Gesundheit. Fitness. Wohlbefinden.

Rehasport

Was ist Rehasport?
Bewegungstraining mit sportlich ausgerichtetem Charakter
Rehabilitationssport soll mit den Mitteln des Sports und sportlich ausgerichteter Spiele auf die Mobilität und Leistungsfähigkeit der Teilnehmer eingehen.
Ziel des Rehabilitationssports ist es, Ausdauer und Kraft zu stärken, Koordination und Flexibilität zu verbessern und die Motivation zu erzeugen, langfristig selbständig und eigenverantwortlich Bewegungstraining durchzuführen.
Rehasport umfasst Übungen, die in der Gruppe im Rahmen regelmäßig abgehaltener Übungsveranstaltungen durchgeführt werden.
Ziele von Rehasport
 
Aufnahme von Sport und Bewegung in den Alltag
 
Verbesserung der Beweglichkeit
Verbesserung von Koordination
Verbesserung von Kraft und Ausdauer
Verbesserung der Belastbarkeit
Verbesserung der Leistungsfähigkeit
Rehasport wird in Form von Trockengymnastik durchgeführt
Gruppengröße
Die Größe der Gruppen ist abhängig von der Raumgröße. Bei uns im Promotio stehen Ihnen 2 Räume zur Verfügung.
Gruppen, die Trockengymastik durchführen, bestehen aus maximal 15 Teilnehmern.
Qualifizierung der Übungsleiter
Rehabilitationssport ist eine Gruppenverordnung, die unter qualifizierter Anleitung ausgebildeter Physiotherapeuten und / oder Ergotherapeuten sowie speziell ausgebildeter Sporttherapeuten durchgeführt wird.
Dauer, Frequenz und Laufzeit
Dauer:Gymnastik: 45 Minuten
Frequenz: in der Regel 1 bis 2 mal pro Woche (abhängig von der Verordnung des Arztes)
Laufzeit: Richtwert 50 Einheiten in 18 Monaten (abhängig vom Arzt und Ihrer Erkrankung ggf. 120 Einheiten in 36 Monaten)
Bei welchen Erkrankungen empfiehlt sich Rehasport?
Eine Erkrankung kann vorliegen, jedoch sollten nur geringe oder keine Beschwerden diesbezüglich vorhanden sein.
Für wen ist Rehasport nicht indiziert?
Für alle mit neuen, akuten, nicht ärztlich abgeklärten Beschwerden.
Wie können Sie am Rehasport teilnehmen?
Ihr Hausarzt oder Facharzt kann Ihnen Funktionstraining oder Rehasport verordnen (Verordnung Nr. 56). Diese muss vor Beginn der Maßnahme von Ihrer Krankenkasse genehmigt werden. Sie müssen den Antrag zu Ihrer Kasse bringen oder schicken. Funktionstraining und Rehasport sind nicht budgetiert (im Gegensatz zu Physiotherapie und Ergotherapie). In der Regel erfolgt die Genehmigung schnell und zeitnah.
ODER:
Sie hatten vorab eine stationäre oder ambulante Rehabilitation über die Deutsche Rentenversicherung. Die dort zuständigen Ärzte haben Ihnen kein gerätespezifisches Training wie MTT verordnet, sondern aus oben genannten Gründen Rehasport.
Wie oft kann ich eine Verordnung bekommen?
Grundsätzlich wird Rehasport von den Kostenträgern nur einmalig bewilligt, da es dazu dient, die Teilnehmer an den Sport heranzuführen und sie zu motivieren, diesen im Anschluss selbständig weiterzuführen. Nur in speziellen Einzelfallenscheidungen ist bei gleicher Diagnose eine Zweitverordnung möglich. Bei einer neuen Diagnose oder nach einer Rehabilitation ist eine Neuverordnung immer möglich.
Was kostet das den Krankenkassen?
45 Minuten Rehasport: 5,00 €
Wer sind die Kostenträger?
Kostenträger sind Krankenkassen, Unfallversicherungen, Deutsche Rentenversicherung Bund und Deutsche Rentenversicherung Braunschweig / Hannover
Wie hoch ist meine Zuzahlung?
Es ist keine Zuzahlung erforderlich
Zusammenfassung
Die Verordnung von Rehasport dient dem Ziel, die eigene Verantwortung des Teilnehmers für seine Gesundheit zu stärken und ihn zum langfristigen, selbständigen und eigenverantwortlichen Bewegungstraining zu motivieren.
Die Kostenträger begrüßen es, wenn Sie über den Rehasport hinaus an erweiterten Leistungen, wie beispielsweise einem individuellen Gerätetraining teilnehmen. Wir als Promotio machen Ihnen mit unseren Angeboten den Übergang leicht.
Ablauf: Schauen Sie sich auf folgenden Internetseiten unsere aktuellen Funktionstraining- und Rehasportkurse an. Schauen Sie, was zeitlich und inhaltlich für Sie passt und gehen Sie dann zu Ihrem Arzt, um eine Verordnung zu besprechen. Die Verordnung müssen Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen.
Terminvereinbarung: Nach Erhalt der Genehmigung können Sie sich bei uns melden. Sie werden von uns ausführlich über den Ablauf und die Organisation Ihrer Kurses / Ihrer Kursmöglichkeiten informiert. Bitte bringen Sie zum ersten Übungstermin bitte folgendes mit:
1. den vollständig ausgefüllten und genehmigten Antrag auf Kostenübernahme
2. Sportschuhe
3. Sportgerechte, bequeme dazu passende Kleidung
4. Handtuch

Kursplan Funktionstraining und Rehasport

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
08.15 - 09.00
REHASPORT
08.00 - 08.45
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
08.30 - 09.15
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
08.15 - 08.30
Funktionstraining
Wasser
08.10 - 08.55
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
08.45 - 09.30
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
08.30 - 09.15
REHASPORT
09.15 - 10.00
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
08.30 - 08.45
Funktionstraining
Wasser
08.55 - 09.40
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
09.00 - 09.45
REHASPORT
09.45 - 10.00
Funktionstraining
Wasser
10.00 - 10.30
Funktionstraining
trocken
08.50 - 09.35
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
09.00 - 10.00
HERZSPORT
10.00 - 10.30
Funktionstraining
trocken
10.05 - 10.50
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
10.30 - 11.00
Funktionstraining
trocken
09.35 - 10.20
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
09.45 - 10.30
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
10.15 - 11.00
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
10.50 - 11.35
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
11.00 - 11.30
Funktionstraining
trocken
15.45 - 16.30
REHASPORT
10.00 - 10.45
REHASPORT
10.30 - 11.00
Funktionstraining
trocken
16.00 - 16.30
Funktionstraining
trocken
11.30 - 12.15
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
16.15 - 16.30
Funktionstraining
Wasser
10.00 - 10.30
Funktionstraining
trocken
11.00 - 11.15
Funktionstraining
Wasser
16.00 - 16.15
Funktionstraining
Wasser
15.30 - 16.15
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
16.30 - 16.45
Funktionstraining
Wasser
10.30 - 11.00
Funktionstraining
trocken
11.00 - 11.30
Funktionstraining
trocken
16.15 - 16.30
Funktionstraining
Wasser
16.15 - 17.00
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
16.45 - 17.30
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
11.15 - 12.00
REHASPORT
12.00 - 12.45
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
16.30 - 17.00
Funktionstraining
trocken
17.15 - 18.00
REHASPORT
16.45 - 17.15
Funktionstraining
trocken
16.50 - 17.20
Funktionstraining
trocken
15.15 - 16.00
REHASPORT 
16.30 - 16.45
Funktionstraining
Wasser
17.30 - 18.15
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
16.50 - 17.20
Funktionstraining
trocken
17.15 - 18.00
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
16.00 - 16.30
Funktionstraining
trocken
16.30 - 17.30
HERZSPORT
18.15 - 18.30
Funktionstraining
Wasser
17.15 - 18.00
REHASPORT
17.30 - 18.15
REHASPORT
16.00 - 16.45
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
16.45 - 17.30
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
19.10 - 19.40
Funktionstraining
trocken
17.20 - 17.50
Funktionstraining
trocken
18.00 - 18.45
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
16.00 - 16.45
REHASPORT
17.10 - 17.40
Funktionstraining
trocken
18.00 - 18.45
REHASPORT
18.45 - 19.30
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
16.45 - 17.30
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
18.30 - 19.15
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
17.30 - 18.15
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
19.15 - 20.00
Funktionstraining
Wasser+ (Zuzahlg.)
Kursplan zum Download als PDFHier clicken
Bitte beachten Sie
Funktionstraining Wasser+ basiert auf den Wunsch vieler Trainierenden, statt 15 Minuten => 45 Minuten Training im Wasser durchzuführen.
Als Basis dient Ihnen Ihre Funktionstraining Wasser Verordnung. Diese besitzt eine Wertigkeit von 15 Min.
Möchten Sie mit einer Zuzahlung Ihren Kurs auf 45 Minuten aufstocken und somit 30 Minuten dazubuchen? Dann wählen Sie unter den Funktionstraining Wasser + Kursen ihre Trainingszeiten aus.
Kursplan.pdf

Kursplan zum drucken / zum Download: